Eltern- und Schülervertreter

Elternmitwirkung

Eltern und Erziehungsberechtigte haben verschiedene Möglichkeiten, sich in der Schule ihres Kindes einzubringen:

Zu Beginn des Schuljahres werden alle Eltern und Erziehungsberechtigten zur Klassenpflegschaftssitzung eingeladen. Hier bekommen sie wichtige Informationen über Unterrichtsinhalte und Lernmittel sowie über alles, was die Klasse ihres Kindes betrifft. Bei der ersten Sitzung der Klassenpflegschaft wählen die Eltern eine Vorsitzende/einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter. Die Vorsitzende oder der Vorsitzende vertritt die Interessen der Eltern in der Schulpflegschaft.

Alle Klassenpflegschaftsvorsitzenden nehmen an der Sitzung der Schulpflegschaft teil. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien. Die Schulpflegschaft wählt eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden, Stellvertreterinnen oder Stellvertreter sowie die Elternvertretung für die Schulkonferenz.

Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium der Schule. Ihr gehören Elternvertreterinnen und -vertreter, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler an.

Im Schuljahr 2021/22 sind gewählt:

Schulpflegschaftsvorsitzender: Herr Wittkowski

Vertreterin: Frau Benfatto-Rentmeister

SV: MITMACHEN IST ANGESAGT!

Die SV-Arbeit der Otto-Burmeister-Realschule hat zum Ziel, die Schülerinteressen wahrzunehmen und erfolgreich umzusetzen. Die Schülervertretung ist das Bindeglied zwischen den Schülern und den Lehrern.
Dies geschieht neben vielen individuellen Gesprächen durch die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen mit den Schülersprecher/innen- , Unterstufensprecher/innen, dem Stufensprecher/der Stufensprecherin und der SV-Lehrerin Frau Cadirgi.
Durch intensive Vorbereitung (vor allem bei den SV-Sitzungen) gelingt es uns immer wieder, eigene Projekte und Ideen im Sinne der Schülerinnen und Schüler durchzuführen. Die SV der Otto-Burmeister-Realschule hat festverankerte Aktionen wie: Nikolausaktion, Rosenaktion, Spielenachmittage für die Jahrgänge 5-6, Besuch des BVB Lernzentrums, zu verschiedenen Themen wie soziales Lernen, Zivilcourage, Diskriminierung und Rassismus und Besuch des Jugendtreffs Hillerheide, um politische Themen aufzugreifen.
Wenn auch Du dich angesprochen fühlst, Mitglied der SV zu werden, dann wende dich an Frau Cadirgi. Wir freuen uns auf dich!

Im Schuljahr 2021/22 gewählt sind:

Schülersprecherin: Fatima Conde, Klasse 10a

Vertreter: Hassan Rabakie, Klasse 10a

Die diesjährigen Wahlen fanden am 17.09.2021 statt. Hier einige Eindrücke von der Wahlveranstaltung:

Nikolausaktion an der OBRS

Da „Nikolaus“ im Jahr 2020 auf einen Sonntag fiel, so kam er in diesem Jahr noch rechtzeitig am darauffolgenden Montag in die OBRS, um mit seinen fleißigen Helferinnen all die vielen leckeren Schoko-Nikoläuse zu verteilen.

Die diesjährige Aktion stand unter einem ganz besonderen Stern, denn der Erlös der Überraschung wird an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF gespendet. Damit wird UNICEF insgesamt 50 Decken kaufen können, um frierenden Kindern in Auffanglagern für Flüchtlinge zu helfen. Deshalb freut sich die OBRS-Gemeinschaft umso mehr, dass die diesjährige Aktion wieder ein voller Erfolg zugunsten der Hilfsbedürftigen und Notleidenden war.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler von der UNICEF-Spendenaktion hörten, zögerten sie nicht und beteiligten sich sofort an der guten Sache. So wurden 500 Nikoläuse für die Eltern, Mitschülerinnen und Mitschüler, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer bestellt.

Wir sagen DANKE und freuen uns auf die nächste Aktion in unserem bunten Schulleben! Eure SV

Frau Baziz für die SV

Wir helfen UNICEF

Frau Giera-Schilling berichtet von der Verkaufsaktion und der Übergabe des Gewinns und der Spenden an UNICEF: “In diesem Jahr soll der Gewinn, der bei dem Verkauf erzielt wurde, die Aktion von UNICEF „Decken für Schutz und Wärme“ unterstützen. Der Erlös des Verkaufs wurde durch zusätzliche Spenden erhöht, insgesamt 300 Euro. UNICEF kann nun – dank dieser Summe – 50 Decken für frierende Kinder bereitstellen”. 

SV-Treffen im Jugendtreff Hillerheide

Am 04.02.2020 folgten alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher unserer Schule der Einladung der beiden SV-Lehrerinnen Frau Baziz und Frau Cardigi zu einem SV-Treffen außerhalb der OBRS. Die Wahl fiel auf den Jugendtreff Hillerheide.  Gemeinsam machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg. Dort angekommen begannen wir den Tag mit einem Frühstück, bei dessen Vorbereitung jeder mit anpackte. Nach einem leckeren Frühstück begann das Arbeiten. Zunächst erarbeiteten wir gemeinsam den IST-Zustand der SV und unsere gemeinsamen Ziele. Dafür bildeten sich drei Gruppen, die an unterschiedlichen Ideen und Projekten für unsere Schule arbeiteten. Die Ideen können sich wirklich sehen lassen und wir freuen uns darauf, dass einige in Zukunft umgesetzt werden können.
Bleibt gespannt!  Näheres folgt bald!


Eure SV!