Eltern- und Schülervertreter

Elternmitwirkung

Eltern und Erziehungsberechtigte haben verschiedene Möglichkeiten, sich in der Schule ihres Kindes einzubringen:

Zu Beginn des Schuljahres werden alle Eltern und Erziehungsberechtigten zur Klassenpflegschaftssitzung eingeladen. Hier bekommen sie wichtige Informationen über Unterrichtsinhalte und Lernmittel sowie über alles, was die Klasse ihres Kindes betrifft. Bei der ersten Sitzung der Klassenpflegschaft wählen die Eltern eine Vorsitzende/einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter. Die Vorsitzende oder der Vorsitzende vertritt die Interessen der Eltern in der Schulpflegschaft.

Alle Klassenpflegschaftsvorsitzenden nehmen an der Sitzung der Schulpflegschaft teil. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien. Die Schulpflegschaft wählt eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden, Stellvertreterinnen oder Stellvertreter sowie die Elternvertretung für die Schulkonferenz.

Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium der Schule. Ihr gehören Elternvertreterinnen und -vertreter, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler an.

Im Schuljahr 2021/22 sind gewählt:

Schulpflegschaftsvorsitzender: Herr Wittkowski

Vertreterin: Frau Benfatto-Rentmeister

SV: MITMACHEN IST ANGESAGT!

Die SV-Arbeit der Otto-Burmeister-Realschule hat zum Ziel, die Schülerinteressen wahrzunehmen und erfolgreich umzusetzen. Die Schülervertretung ist das Bindeglied zwischen den Schülern und den Lehrern.
Dies geschieht neben vielen individuellen Gesprächen durch die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen mit den Schülersprecher/innen- , Unterstufensprecher/innen, dem Stufensprecher/der Stufensprecherin und der SV-Lehrerin Frau Cadirgi.
Durch intensive Vorbereitung (vor allem bei den SV-Sitzungen) gelingt es uns immer wieder, eigene Projekte und Ideen im Sinne der Schülerinnen und Schüler durchzuführen. Die SV der Otto-Burmeister-Realschule hat festverankerte Aktionen wie: Nikolausaktion, Rosenaktion, Spielenachmittage für die Jahrgänge 5-6, Besuch des BVB Lernzentrums, zu verschiedenen Themen wie soziales Lernen, Zivilcourage, Diskriminierung und Rassismus und Besuch des Jugendtreffs Hillerheide, um politische Themen aufzugreifen.
Wenn auch Du dich angesprochen fühlst, Mitglied der SV zu werden, dann wende dich an Frau Cadirgi. Wir freuen uns auf dich!

Im Schuljahr 2021/22 gewählt sind:

Schülersprecherin: Fatima Conde, Klasse 10a

Vertreter: Hassan Rabakie, Klasse 10a

Die diesjährigen Wahlen fanden am 17.09.2021 statt. Hier einige Eindrücke von der Wahlveranstaltung:

Fatima Conde

Hassan Rabakie

Traditionelle Nikolaus-Aktion der SV

Vieles musste ausfallen in diesem Jahr -aber die Nikolaus-Aktion der SV und der adventliche Schmuck im Foyer und manchen Klassenräumen haben doch für festliches Flair an der OBRS gesorgt. Der “Nikolaus” konnte am Montag, 6.12. 350 Schokoladenfiguren verteilen, die Schülerinnen und Schüler für ihre Freunde und Lehrer bestellt hatten.

Danke an die vielen fleißigen Helferinnen!