Mathematik

Mathematik

Grundlegendes:

In Verbindung mit MINT fördert die OBRS gezielt Schüler/innen im Fach Mathematik.
In diesem Zusammenhang wurde bereits ein neues Lehrwerk eingeführt, dass differenzierten Unterricht ermöglicht. Für Schüler/innen mit sonderpädagogischen Förderbedarf gibt es zusätzliche Lehrwerke.
Auf diesen Lehrwerken basierend werden mit den Schüler/innen Online-Diagnosen durchgeführt.
Nach einer Online-Diagnose erhalten die Schüler/innen individuell angepasste Förderangebote, die sich an den Stärken und Schwächen orientieren. Das Förderangebot besteht aus Arbeitsaufgaben, die die Schüler/innen in ihren individuellen Mappen erhalten.
Zusätzlich ist die OBRS bemüht, in allen Jahrgängern flächendeckend eine zusätzliche Mathe-Förderstunde anzubieten.
Ein digital gestützter Unterricht findet zunehmend statt. Hierzu gehört der Umgang mit Excel sowie das Nutzen von dynamischer Geometrie-Software.
Eine intensivere Digitalisierung (zum Beispiel der regelmäßige Einsatz von Tabletts im Unterricht) wird weiter ausgebaut.
Für besonders begabte Schüler/innen bietet die OBRS die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb und an SAMMS an.

ganzes Dokument lesen …

Berichte:

SAMMS 2020: Mathematik aus einer anderen Perspektive

Bei der Schülerakademie Mathematik Münster (SAMMS) handelt es sich um eine zweitägige Veranstaltung für mathematisch besonders interessierte Lernende der 6. Klasse, bei der über den mathematischen Tellerrand geblickt wird. In diesem Jahr haben Kinder aus Dorsten, Recklinghausen, Marl und Herten mitgemacht. Aus der Klasse 6c waren Vivien und Resul dabei.

Mehr auf https://petrinum-dorsten.de/2020/03/30/mathematik-in-allen-facetten-sechstklaesslererkunden-die-welt-der-mathematik-am-gymnasium-petrinum/

Vivien, 6c, berichtet: Mein Mitschüler und ich sind von Donnerstag, den 05.03.20 bis Freitag, den 06.03.20 zum SAMMS 2020 eingeladen worden.
In dieser Zeit haben wir viele neue mathematische Themen kennengelernt. Wie erkennt man gefälschte Produkte im Regal? Wie wird aus einem Ton eine blau schimmernde Kurve? Wie baue ich möglichst stabile Körper? Und wie schicke ich eine Nachricht durch die Klasse, ohne dass der Lehrer sie lesen kann?
Diese und weitere Fragen haben wir beantwortet. Am Donnerstag, den 05.03.20 haben wir uns erstmal alle getroffen und haben dann unsere Gruppen gewählt. In den verschiedenen Gruppen haben wir dann viel Neues gelernt und festgestellt, dass man mit Mathematik viele verschiedene Alltagssituationen meistern kann.
Jede der Gruppen hat dann am Freitag eine Präsentation erstellt die am Ende des Tages in einem ,,Museums- Rundgang“ besichtigt worden ist.
Es war eine tolle Erfahrung, Mathematik mal in einem anderen Blickwinkel sehen zu können!

Resul, 6c, berichtet:
„Dieses Jahr fand das SAMMS Extern (Schüler Akademie Mathe Münster) an dem Gymnasium Petrinum in Dorsten statt. Das SAMMS Extern fand vom Donnerstag dem 5.03.2020 bis zum Freitag dem 06.03.2020 statt. Am Donnerstag haben wir erst eine Gruppeneinteilung gemacht, wir mussten uns entscheiden ob wir zur Gruppe 1:platonische Körper, 2: das Geheimnis der Zebrastreifen, 3: Fußballkörper der Mathematik und der Physik und 4: Entschlüsseln von
Geheimbotschaften“ gehen wollten.