Fremdsprachen - Homepage der Otto-Burrmeister-Realschule Recklinghausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fremdsprachen

Fachbereiche

Erfolgreiche DELF Prüfung 2019


Und wieder einmal darf in der Fachschaft Französisch gejubelt werden. An der diesjährigen DELF Prüfung haben vier Schüler unserer Schule teilgenommen. Bevor jedoch gejubelt werden durfte, hieß es lernen, lernen und lernen, um an der schriftlichen Prüfung im Mai teilzunehmen.  Den Schülern fiel das frühe Aufstehen nicht schwer, um an einem Samstag die schriftliche Prüfung zu absolvieren. Danach ging es fleißig weiter mit dem Lernen, um schließlich erneut an einem Samstag im Juni nach Bochum zu fahren, um dort die gefürchtete mündliche Prüfung vor französischen Muttersprachlern zu absolvieren.
Für Marvin E., Paul S., Marvin S. und Francis H. haben sich das Lernen und der Fleiß gelohnt. Alle vier haben mit Bravour bestanden und können mächtig stolz auf sich sein. Wir sind es auf jeden Fall und sagen Félicitations!

Für die Fachschaft Französisch
Frau Baziz

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

DELF: Diplomverleihung am Tag der offen Tür!

Stolze Gesichter am Tag der offenen Tür; dazu hatten die 9 Schülerinnen und Schüler unserer Schule auch jeden Grund. Am Tag der offenen Tür nutzte die Französischlehrerin Frau Baziz die Gelegenheit, um den 9 Schülerinnen und Schülern ihre Diplome über die bestandene Sprachprüfung zu übergeben.
Doch bevor die Schülerinnen und Schüler ihre Diplome in den Händen halten konnten, mussten sie sich neben der schriftlichen Prüfung auch der '''gefürchteten'' mündlichen Prüfung stellen. Diese fand am 23.06.2018 in Bochum statt, wo die Schülerinnen und Schüler von französischen Muttersprachlern  geprüft wurden und in kleinen Rollenspielen ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen konnten.
Unsere Schülerinnen und Schüler waren im Vorfeld sehr fleißig und dies hat sich gelohnt: Alle 9 Teilnehmer haben mit Bravur bestanden, denn im Durchschnitt erreichten die Schülerinnen und Schüler 96,5 von 100 Punkten. Ein Ergebnis, das nicht nur die Schülerinnen und Schüler stolz macht, sondern auch ihre Französischlehrerin, die sich mit folgenden Worte an Ihre Schülerinnen und Schüler wandte: Bravo et Chapeau!


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler zur Zentralen Abschlussprüfung Klasse 10 findet man in einem Flyer des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW  hier ...

 


Die Erfahrungen zeigen, dass es gerade in den ersten Wochen und Monaten des Erwerbs der englischen Sprache von grundlegender Bedeutung ist, dass die Schüler/innen möglichst schnell viele Erfolgserlebnisse haben.

Da wir jedoch Schüler/innen mit sehr unterschiedlichen Sprachbegabungen haben, ist es sehr wichtig, dass hier eine intensivere Förderung vor allem der schwachen, aber auch der leistungsstarken Schüler erfolgen muss. Um dem Rechnung zu tragen, haben die Schüler/innen in der Erprobungsstufe sechs Stunden Englischunterricht, wobei die sechste Stunde als Förderstunde dient. Diese sechste Stunde wird von dem Kollegen gehalten, der auch in der Gesamtklasse Unterricht hat.

Beim Übergang unserer Schule in die Oberstufe der Sekundarstufe II zeigte es sich in Nachfragen bei den aufnehmenden Schulen, dass unsere Schüler/innen vor allem im Fach Englisch im Allgemeinen Defizite aufweisen. Um ihnen hier  einen leichteren Einstieg zu ermöglichen bietet die Schule diesen Schülern/innen in der Klasse 10 ein Zusatzangebot, das dazu dienen soll Defizite auszugleichen.


Wie im Englischunterricht zeigt sich auch im Französischunterricht, dass unsere Schüler im Bereich des Erlernens einer Fremdsprache häufig Schwierigkeiten haben und sich daher ein verlangsamtes Vorgehen als notwendig erweist.

Um hier im Anfangsunterricht den schwächeren Schülern bessere Chancen zu bieten, wird in der Klasse 6 Französisch vierstündig erteilt, so dass eine bessere Differenzierung vorgenommen werden kann.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü