Medienscouts - Homepage der Otto-Burrmeister-Realschule Recklinghausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Medienscouts

Schulprofil

Bei Medienfragen - Medienscout fragen


Im Projekt " Medienscout-NRW“ werden Schüler durch Experten des Landes zu Mediatoren in Sachen Jugendmedienschutz ausgebildet. Ziel ist es, Schüler bei den Themen Cybermobbing, Online-Spiele, Soziale Netzwerke, Pornographie und Rechtsextremismus im Netz und anderen aktuellen Themen präventiv zu informieren und bei Problemen zu beraten und Hilfe anzubieten.

Gerade bei diesen sensiblen Themen fällt es betroffenen Jugendlichen schwer, Rat bei Lehrern oder bei offiziellen Stellen einzuholen. Mit dem pädagogischen Ansatz "Peer-Involvement"  sollen Kommunikations- und Interaktionsprozesse innerhalb einer "Peer-Group", also einer Gruppe gleichaltriger und hierarchisch gleichgestellter Jugendlicher unterstützt werden.

Ausgebildete Medienscouts sind Schüler, die als erste Anlaufstelle für betroffene Schüler auftreten. Sie stellen somit ein niederschwelliges Vor-Ort Angebot dar. Medienscouts ersetzen nicht die pädagogische Beratung durch Lehrer und andere Einrichtungen oder die juristische Beratung, aber sie ermöglichen einen Einstieg zur Hilfe auf Augenhöhe.

Die Ausbildung zu einem Medienscout dient auch den Scouts selbst. Einerseits werden sie fachlich qualifiziert, andererseits in ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung gestärkt.

An unserer Schule werden die Scouts betreut durch die Kollegen Ahmet Kilic und Annika Goldacker.


Aktuell bildet sich das Team der Medienscouts aus 4 Schülerinnen und Schülern der Stufe 8:
Yvonne, Marei, Melih Topcu und Samet Topcu.



Was machen die Medienscouts?

• Bei rechtlichen Fragen (Foto/MP3-Downloads) unterstützen
• Helfen, wenn ihr Probleme mit dem Handy bzw. Computer habt
• Helfen, wenn ihr ge(-cyber)mobbt werdet oder davon mitbekommen habt
• Unterstützen bei Urheberrechts- und Jugendschutzfragen
• Fragen zu sozialen Netzwerken beantworten (Facebook und Co.)
• Allgemeine Hilfe bezüglich PC/Smartphone (neuer PC/Smartphone, Antiviren-Software, der richtige Browser usw.)



www.medienscouts-nrw.de    

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü