Klassen 7 - Homepage der Otto-Burrmeister-Realschule Recklinghausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klassen 7

Schulleben
 

Klassenfahrt der Klassen 7b und 7c nach Bonn
11.4. – 13.4.2018



Tag 1:


Alle waren aufgeregt und waren gespannt, was wohl passiert. Fast ohne Stau fuhren wir durch bis nach Bonn.
Die Jugendherberge war sehr modern. Zwar wurden die kleinen Zimmer beklagt, aber „sonst war alles perfekt“, wie Naomi schreibt. „Das Essen war lecker und abwechslungsreich“, meinen Ann-Kathrin, Derya, Niklas und viele andere.
Alle waren froh, dass es sogar W-LAN gab!

Direkt nach dem Mittagessen ging es zum Haus der Geschichte. Dort machten wir eine Wissensrallye. Es war sehr interessant.

Dann haben wir noch kurz das alte Bundeskanzleramt und den alten Bundestag angeguckt.

Tag 2:

Gestärkt vom Frühstück ging es los Richtung Innenstadt. Viele Läden, viel shoppen. Der Haribo-Shop hat es uns allen angetan. Nach der Shoppingtour ging es zurück zum Mittagessen in die Jugendherberge.

Nach dem Essen ging es zum Drachenfels. Wir fuhren mit der Zahnradbahn hoch – ein wunderbarer Ausblick. Zurück ging es teilweise zu Fuß.

Tag 3:

Direkt um 9 Uhr ging es los in Richtung Phantasialand.
„Das war das Beste“, meint Niklas und Niklas N sagt: „Am meisten hat mir das Phantasialand gefallen, weil es dort viele Achterbahnen gibt“.

Viele Achterbahnen, viele andere Fahrgeschäfte. Alle hatte Spaß – auch die Lehrer, die lange Zeit im Heino-Cafe saßen und Heino-Musik hörten.

Ganze 5 Stunden später ging es dann wieder „back to home“, und schon war alles wieder vorbei.

Alles in Allem eine gelungene Klassenfahrt!!


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir kochen und essen zusammen!

Es macht Spaß, es stärkt die Gemeinschaft, man lernt Nützliches für's Leben und man kann dazu auch eine Vorgangsbeschreibung im Deutschunterricht machen! Kochen ist zwar kein Unterrichtsfach, aber ab und zu gemeinsam kochen und essen gehört zu den "highligths" im Schuljahr. Das hat die Klasse 7c mit Frau Schmidt im Februar wieder erlebt! Es hat geschmeckt!

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Klassenfahrt der 7a nach Sylt


Vom 26. bis 30. Juni 2017 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a  herrliche Tage auf Sylt. Mit der Bahn nach Westerland und direktem Bustransfer zur Jugendherberge Hörnum wurde einiges unternommen:
 • Inselrundfahrt mit Shoppingzeit in Westerland,
 • Wattwanderung mit der Schutzstation Wattenmeer,
 • Schifffahrt zu den Seehundsbänken mit Seetierfang,
 • Schifffahrt zur Hallig Hooge,
 • Strandwanderungen und Wasserspiele in der Brandung,
 • und natürlich wurde sich in der Nordsee bei Wellen und Brandung mit viel Spaß abgekühlt.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Berichte aus den ehemaligen Klassen 7 aus dem Schuljahr 2015/16:

Die Jahrgangsstufe 7 war auf Klassenfahrt in Koblenz


Reisebericht Koblenz 07.03.-09.03.2016
Wir erzählen Euch von unserer Klassenfahrt nach Koblenz. Unsere Jugendherberge war in der Festung Ehrenbreitstein. Wir hatten zwar auf dem Weg nach Koblenz viele Staus, aber danach wurden wir mit einem guten Essen in der Jugendherberge belohnt. Wir fanden unsere Klassenfahrt sehr schön. Zusammen mit den Klassen 7b und 7c haben wir einige Ausflüge gemacht. Wir waren in der Marksburg, im Vulkanmuseum und am „Deutschen Eck.“Unser Highlight war das Odysseum in Köln. Es wurden verschiedene Rallyes angeboten. Wir konnten auch ausprobieren, wie sich Astronauten in der Schwerelosigkeit bewegen. Im Vulkanmuseum fanden wir die Führung im „Lavakeller“ gut. Dabei mussten wir 150 Stufen in die Tiefe laufen. Die Marksburg war aber auch sehr interessant. An der Festung Ehrenbreitstein hatten wir einen wunderschönen Ausblick. Am Abend haben wir eine Nachtwanderung  gemacht und am letzten Abend mit unseren Lehrern Brettspiele gespielt.

von Celine Szulczk und Lilli Maj Burmeister, Klasse 7a

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü